wir über uns
brillen
kontaktlinsen
sports
juniorbrille
augeninfos
kontakt
galerien












   
  trockene oder tränende augen


      •  Brennen und kratzen Ihre Augen und fühlen sie sich trocken an?

      •  Oder tränen Ihre Augen oft übermassig?


Dann ist wahrscheinlich Ihr Tränenfilm nicht mehr richtig zusammengesetzt.

Wie ist der normale und gesunde Tränenfilm aufgebaut?



Die innerste schleimige Schicht glättet die unregelmässige Hornhautoberfläche aus und sorgt dafür, dass die Tränenflüssigkeit auf der sonst wasserabstossenden Hornhaut haften bleibt. Wenn diese Schicht mangelhaft ist,
so versucht die Tränendrüse die Hornhaut mit viel Flüssigkeit zu benetzen, was ihr leider nicht gelingt.
Dies äussert sich mit übermassigen Tränen.

Die mittlere oder wässrige Schicht wird von der Tränendrüse oberhalb des Auges produziert.
Sie ist die dickste Schicht des Tränenfilms, die die Hornhaut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt.
Sie befeuchtet die Hornhaut und schwemmt kleine Partikel aus. Wenn diese Schicht ungenügend ist,
so fühlt sich das Auge sehr trocken an.

Die äusserste oder Lipidschicht beinhaltet fettige und ölige Bestandteile, die die darunterliegenden Schichten vor dem schnellen verdunsten schützt. Wenn diese dünne Schicht nicht intakt ist, so trocknet der Tränenfilm viel zu schnell aus.

Nur wenn alle dieser drei Schichten im richtigen Verhältnis vorhanden sind, so sprechen wir von normalem Tränenfilm. Falls dies nicht der Fall ist, fühlen sich die Augen entweder sehr trocken an, oder die heftige Reaktion der Tränendrüse äussert sich sogar in übermässigen Tränen.